Dienstag, 29. Dezember 2009

Ich bin jetzt ein stolzer Besitzer…

… einer New Jersey “Auto Driver License” !!

Hab endlich meinen Führerschein gemacht und konnte sofort, soll heißen am selben Tag und nach 2 Stunden warten, mit nach Hause nehmen! Jetz hab ich so nen richtigen Führerschein, sogar mit Bild drauf =)

Und einen anstrengenden Tag hatte ich heute auch! Ich bin schon um 8 losgefahren, mim Bus in die City, dann mit der Fähre nach Staten Island und da mim Zug zu Helena. Ich musste ja meine Kamera abholen ;) und dann alles wieder zurück in die City bis zum Central Park und da bin ich ins

 IMG_2826

gegangen. Dummerweise war es da so voll, dass ich erstmal ne Stunde draußen in der der Kälte stehen musste und es war unter –10°C und ich hatte nichmal Handschuhe dabei.. Es sah soo schön aus, als ich aus dem Haus bin und da ich ja nichmal raus muss, sondern nur in die Garage, hab ich nich gemerkt, wie kalt es ist..

Aber es war schön da drin, alles sehr interessant gestaltet.

Und meinen Bären hab ich auch wieder gefunden =)

IMG_2688 

Das ist übrigens ein echter Bär gewesen und der Hintergrund gemalt, sieht doch aus wie ein Foto oder? Also ja, es ist ja jetz auch eins, aber ihr wisst ja wie ich das meine! =)

IMG_2718

IMG_2728

Die big mouth tiere =)

IMG_2725

IMG_2764

Na, erkennt jemand diese “junge” Frau? =) Jetzt hab ich Lucy endlich mal “live” gesehen :D

 

Und bei den Dinos war ich auch!

IMG_2811IMG_2787

 

Ja also das war mein Tag, ich war dann um 7 zu Hause also 11 Stunden unterwegs gewesen, meine Füße wollen jetzt nur noch auf dem Bett liegen ;-)

Bilder von Weihnachten und noch mehr vom Museum könnt ihr in meiner Galerie finden oder einfach hier und hier =)

Liebe Grüße und einen guten Rutsch,

Linnea

 

Und hier noch ein Video von einem der Crazy Häuser

Sonntag, 27. Dezember 2009

Weihnachten in den USA…

… hab ich mit Helena auf Staten Island verbracht!

Am 23. gab es erst einen großen Abschied von Myra und den Kindern und für mich war dann Weihnachten ganz unerwartet schon einen Tag früher =) Die Kinder haben mir jeder eine Karte und einen Weihnachtsbaumanhänger geschenkt, Mitchell eine Katze, die aus einem Adventskranz springt und Dani ein geschwungenes L mit Swarowskisteinen. Und Myra hat mir auch eine Karte geschrieben, dass es ihr leid tut, dass sie nicht mit mir Weihachten feiern und sie so froh sind, dass ich da bin =) und dann hab ich noch eine Amex-Gutscheinkarte bekommen, jetzt kann ich richtig shoppen gehen =)

Danach hab ich mich mit dem Auto nach Staten Island aufgemacht und, wer hätte das gedacht??, ich habe mich kein einziges Mal verfahren!! Aber dafür bin ich ganz schön agressiv geworden…Die Amerikaner sind so bekloppte Autofahrer…das könnt ihr euch nicht vorstellen!! Ich stand natürlich total im Stau und hab eine Stunde länger gebraucht, als geplant und an der Grenze zu New York musste ich durch so Gates durchfahren und da gab es ungefähr 10 und direkt dahinter dann nur 4 Spuren! Also irgendwie spinnen die ja.. Folglich gabs dannn totales Gedränge auf den Spuren und es hat sich tatsächlich ein Reisebus so vorgedrängt, also is aufm Standstreifen gefahren so weit es ging und hat sich dann natürlich genau vor mir in die Spur gequetscht, dass der mich fast platt gefahren hat!! Und dann hat der auch noch blöd gehuupt, als ob ich was falsch gemacht hab… Ich musste dann fast 5 min stehen bleiben, ging nix vorwärts nix rückwärts.. Und so gings dann fast die ganze Zeit! Also ich bin ja eig keine agressive Fahrerin, aber die Amis machen mich echt verrückt!

Nunja, ich bin dann irgendwann bei Helena angekommen und dann sind wir erstmal shoppen  gegenagen, ich hab ja noch was zum Anziehen für Weihnachten gebraucht =) Dann haben wir noch ne DVD geschaut und der Abend war auch schon rum.

Der 24. Dezember hat dann erstmal mit Ausschlafen angefangen. Dann haben wir gemütlich gefrühstückt und sind dann nach Manhattan gefahren. Da haben wir dann ganz viele tolle Bilder gemacht und wir waren auch beim großen Weihnachtsbaum vorm Rockefeller Center! Abends haben wir dann noch Helenas Geschenke für die Kinder eingepackt und sind dann in den Mitternachtsgottesdienst gegangen, der war in ner Turnhalle, weil die Kirche renoviert wurde. War recht schön, aber das “Feeling” hat so ein bisschen gefehlt ;-)

Auf dem Weg dahin, hat Florence, Helenas Gastmutter, uns noch zu 2 “leicht§ geschmückten Häusern gefahren. Also das Wort “leicht” passt wohl eher zu übertrieben ;) das eine Haus hatte sogar Lichter, die zur Musik geblinkt haben!! Die Amis eben =)

Und als wir dann ins Bettchen kamen, wars schon etwas spät in der Nacht ;-)

Der nächste Morgen war dann echt ein Erlebnis!

Ich wurde von der 5-jährigen Lila geweckt, die mir mit leuchtenden Augen erzählt hat, dass Santa da war und ich soll jetzt aufstehen =)

Santa kam ja über Nacht und hatt ein paar kleine Geschenke unter den Baum gelegt. Ach nein, ich untertreibe ein bisschen, er hat sogar gleich für jeden einen riesen Sack neben den Baum und einiges noch unter den Baum, auf den Couchtisch und die Sofas gelegt! Das war ein Anblick!! Es hat dann auch zwei Stunden gedauert, bis das alles aufgepackt war..das war echt unglaublich, was die Kinder alles bekommen haben! Da waren Videospiele für die Wii, Nintendo DS und Gameboy, Klamotten, Spiele, Süßigkeiten, Taschen, Gutscheine, Malsachen usw. dabei. Ich war echt überwältigt!

Ich hatte auch ein kleines Päckchen bekommen, einen süßen Schlafanzug mit Eisbären drauf und dazu eine Subway-Gutscheinkarte. Helena hat denselben bekommen und wir waren dann im Partnerlook ;-)

Nach dem großen Geschenkeauspacken, wir hatten 2 große Säcke voll Müll, gab es dann leckeres Frühstück mit Ei, Speck und Bagels.

Mittags gings dann los zu Tante, wo es dann ein leckeres Familienessen gab. Was genau, kann ich leider nicht sagen, es gab Beef-Braten und ganz viel verschiedenes Gemüse dazu. Und zum Nachtisch gabs dann meine leckeren Plätzchen, die ich gebacken  hatte ( Ich stand 5 Stunden in der Küche am Dienstag!) und dann noch 3 verschiedene Sorten Kuchen und Tiramisu. Also ich bin an dem Abend nicht hungrig ins Bett gegangen :D

Nach dem Essen gabs dann nochmal Geschenke für alle und die Kinder haben fast nochmal genau soviel wie am Morgen bekommen, darunter für jeden nen iTouch, auch für die 5-Jährige! Das ist schon krass, was die hier alles an Weihnachten bekommen! Ich hab von der Tante noch nen kleinen Weichnachtsbaum bekommen und jetzt keine Ahnung, wie ich den nach Deutschland bringen soll ;-)

Also es war wirklich ein schöner Tag, hat sich aber nicht so wirklich wie Weihnachten angefühlt und es war auch komisch, Weihnachten mit fremden Leuten zu feiern, aber es war schön und ich hatte weiße Weihnachten! :-P

Gestern bin ich dann mit Helena zu mir nach Hause gefahren und wir haben uns so verfahren, dass wir schon fast nach Manhattan rein gefahren wären!! Ich hatte soo Angst =) Wir waren nur noch ein paar Meter vom Tunnel entfernt und sind zum Glück irgendwie zu ner Tankstelle gekommen und konnten nachfragen. Wir hatten irgendwie ne falsche ausfahrt genommen….. Naja Helena kann mit so directions nich so viel anfangen und ich hatte mich von ihr führen lassen… aber wir habens dann doch irgendwie wieder zu mir geschafft =)

Dann haben wir uns leckeres gekocht und Nachts im Museum2 und Chicago geschaut. War also ein richtig gemütliches Wochenende, das wir beide mal gebraucht haben nach dem ganzen Weihnachtsstress =)

Und heute ist sie dann wieder nach Hause gefahren, aber mit dem Bus und ich bin dann jetzt erstmal alleine im großen Haus!

Und da ihr euch jetz sicher wundert, warum ich von all den tollen Dingen erzähle, aber kein einziges Bild drin hab…So wie ihr mich kennt, bin ich eben etwas chaotisch und hab natürlich meine Digicam bei Helena vergessen und dann auch noch mein Handyladegerät! Folglich hab ich jetzt kein einziges Bild von Weihnachten und ich werd am Dienstag nochmal zu Helena fahren müssen, mach ich aber dann mit dem Bus und ich werd mir dann noch nen schönen Tag in Manhattan machen. Ich wollte ja schon die ganze Zeit mal ins American Museum of Natural History, das werd ich dann auch machen. Und dann kann ich euch gaanz viele Bilder von Weihnachten in den USA zeigen =)

Also bis dann wünsch ich euch allen noch eine schöne letzte Woche im Jahr 2009 und hoffe, ihr hattet alle schöne Feiertag!

Liebe Grüße,

Linnea

Samstag, 19. Dezember 2009

Der letzte Tag…

….von Hanukkah ist jetzt auch vorbei, alle 9 Kerzen wurden angezündet und die letzten Geschenke verteilt =)
Die Kinder haben sich sehr über ihre Tassen zum selberanmalen gefreut und Myra über einen Kinogutschein und eine Amaryllis zum selber aufziehen. War also ein schöner Abend gestern =)
Vor zwei Tagen hab ich ein kleines Päckchen aus Deutschland bekommen..Danke Sylvia! Mama sagt, ich darfs erst an Weihnachten aufmachen..Kanns also schon gar nicht mehr erwarten!
Weihnachten werde ich bei Helena auf Staten Island verbringen. Am 24. fahr ich da hin und hoffe, dass nich zu viel Schnee liegt.. Und dann spielen wir Santa und legen die Geschenke unter den Weihnachtsbaum und am 25. werden die dann aufgemacht =) Abends gehn wir dann zu anderen Verwandten zum Christmas Dinner, das wird bestimmt lustig und vor allem lecker =)
Jaa und heute soll es schneien..aber nicht nur einfach schneien, sondern Schneesturm! Es soll fast nen halben Meter Neuschnee geben zwischen heute um 4 Uhr nachmittags und morgen um 12 Uhr mittags!!
Das würde mir ja eigentlich gaar nichts ausmachen, hätte ich nicht Karten für das Cascadakonzert in Manhattan für heute Abend.. Ich bin mal gespannt, ob wir da hinkommen und vor allem wie wir wieder nachts zurückkommen! 45 min müssen wir mit dem Auto fahren bis zur Subway und wenn sie die Highways sperren, dann müssen wir wohl irgendwo übernachten. Also wünscht mir mal Glück, dass ich wenigstens ein paar Stunden in meinem Bett verbringen kann =)
Das Konzert soll richtig toll werden, da ist sogar ein Zirkus da und es werden Akrobaten über unseren Köpfen rumfliegen und von Partys in der Websterhall hab ich sowieso nur Gutes gehört ;-)
Und morgen ist dann auch noch mein Aupairtreffen. Wir wollen einen Christmasbrunch bei meiner Betreuerin machen aber Myra hat gesagt, sie würde sich das nicht trauen da mim Auto hinzufahren… Ich muss mal schauen..
Also ich wünsche euch allen ein wunderschönes letztes Adventswochenende!
Liebe Grüße,
Linnea

Freitag, 11. Dezember 2009

Happy Hanukkah…

…oder auch Festival of Lights!

Wir haben heute ganz überraschend Hanukkah gefeiert, Kerzen und Lichteketten aufgehängt, einige kleine Hanukkahsymbole aufgestellt, wie dieser 9-armige Kerzenständer und dann hat jeder ein kleines Geschenk bekommen =)

Als erstes gabs Schokomünzen, natürlich koscher, das ist ja Tradition, und dann fü alle einen Snuggie ;-)

Da mir jetzt klar ist, dass wahrscheinlich niemand ne Ahnung hat was das ist, es ist eine Fließdeckde, die Ärmel hat, damit man sich schön auf die Couch kuscheln kann und dabei noch seine Hände benutzen kann!

Ich hab mich total in das Teil verliebt und der kommt auf jeden Fall mit nach Deutschland :-) Und eine kleine Leselampe war auch noch dabei =)

Also was genau Hanukkah ist, hab ich ehrlich gesagt keine Ahnung, ein Fest der Lichter ist das, aber mehr konnte mir Myra auch nicht sagen.. Nunja sie sind nicht wirklich religiös ;-)

Zumindest geht das jetzt 8 Tage lang, jeden Tag wird eine Kerze am 9-armigen Kerzenständer angezündet und jeder bekommt ne Kleinigkeit, wobei das aber nützliche Dinge sind, wie Snuggies =)

Heute war das Adventskonzert in der Schule und ich muss sagen…es war irgendwie..grauenhaft :-D

Es war für die 4. und 5. Klasse und die in der 4. hatten gerade mal ein paar Monate Unterricht mit den Instrumenten, also es war teilweise ein ganz “klein” bisschen schief, wobei sie sich wirklich Mühe gegeben haben. Naja es war nicht gerade Musik für die Ohren =) Mir graut schon vor Mitchells Frühlingskonzert..Das sind dann wahrscheinlich 2. und 3. Klasse… =)
Aber die Chöre waren gut und haben nicht nur Weihnachts- sondern auch Hanukkahlieder gesungen =)

Ansonsten hab ich mich gestern noch mit 3 Südafrikanerinnen und einer Deutschen getroffen, die bei mir in der Nähe wohnen. Die waren total nett und es war ein richtig schöner Morgen. Jetzt hab ich endlich noch ein paar Kontakte geknüpft =)

So dann wünsch ich euch mal ein schönes Adventswochenende oder eine schöne Hanukkahwoche =)

Liebe Grüße,

Linnea

Montag, 7. Dezember 2009

Es hat geschneit!

So wunderschön sieht es jetzt bei uns aus =)

IMG_2536_2

Und das ist die schöne Aussicht von unserm “Garten” also direkt in den Wald.

IMG_2541_2

Natürlich gab es auch gleich eine Schneeballschlacht draußen, aber da es so kalt war, dass der Schnee zu Eis wurde, durften die Kinder dann alleine spielen =)

Sie sind dann noch Schlitten gefahren und klitschnass wieder reingekommen ;-)

Ansonsten war mein Wochenende nicht sehr spektakulär, hatte nur einen kleinen Schock bekommen, als ich am Samstag erfahren hab, dass meine Mami mit Timo im Krankenhaus war, weil er ein Schwert beim Theater auf den Kopf bekommen hatte - Platzwunde.. Aber es geht ihm zum Glück wieder gut und ne Stunde später war er schon wieder auf der Bühne gestanden =)

Ja also mein Wochenende war eher gemütlich als aufregend aber das muss  ja auch mal sein ;-)

Einen schönen Start in die neue Woche!

Donnerstag, 3. Dezember 2009

Advent, Advent…

… ein Lichtlein brennt. Und zwar auch bei mir!

IMG_2530

Das ist mein absolut genialer, selbstgemachter I-love-NY-Adventskranz ;-) Und dank dem, riecht mein Zimmer immer so schön nach Weihnachten, weil die Zweige so toll riechen =)

Aber natürlich ist das gar nichts im Gegensatz zu Weihnachtsbäumen, die man z.B. in Manhattan betrachten kann..

Hier ein paar Beispiele:

 

Rockefeller Christmas Tree[1]

 

Das ist der Baum vorm Rockefeller Center, der wurde gestern erleuchtet und ich hab ab 7 das im TV verfolgt. Dummerweise haben die den natürlich erst ganz zum Schluss angemacht, also um 9.. Bis dahin sind dann ganz viele Sänger da gewesen und haben Weihnachtslieder gesungen, das war auch schön =)

 

 

IMG_2525

IMG_2526

Die zwei Bilder hab ich in einem Kaufhaus gemacht, Macy’s, das weil es so groß ist, ne eigene Postleitzahl hat und nebenbei ist es das grüßte Kaufhaus der Welt! Ihr könnt euch das gar nicht vorstellen…9 Stockwerke und ein ganzes Quadrat in Manhattan. Da geht man rein und wird gleich schonmal erschlagen von der Weihnachtsdeko und verlaufen kann man sich da drin auch sehr gut hab ich gemerkt. Da gibts einfach alles drin..Betten, Sofas, Schänke, Klamotten, Parfüm, Taschen, Spielsachen, Küchengeräte, Sportsachen, Süßigkeiten, einige Restaurants und Starbucks, nen Weihnachtsmann mit dem man Fotos machen kann und natürlich eine Christmas Lane, in der es nur Deko gibt und da waren mindestens 20 von den Bäumen!

Dann war ich noch auf nem Weihnachtsmarkt mit Tanja und wir haben leckeren deutschen Glühwein ääh Kinderpunsch getrunken =)

IMG_2523

Leider hatten wir noch keinen Hunger und konnten deshalb die “Bratwurst German Style” nicht probieren, aber das werd ich sicher noch =)

Eigentlich wollten wir ja ne lange Liste von Christmasshops abklappern, nur leider war unsere “Liste” nicht mehr so aktuell und es gab eig keinen der Läden mehr…. Heißt, dass wir total viel gelaufen sind und da wir den ganzen Tag in Manhattan waren, ich am Abend tot in mein Bett gefallen bin und nur noch meine Füße hochgelegt hab =)

Ich hab diese Woche auch endlich eine Lösung für mein Kochproblem mit den Kindern gefunden! Also hoffe ich =)

Die Lösung heißt: “Rosens Kitchen Delights”

Wir, die Kinder und ich, haben hart gearbeitet und eine Menükarte erstellt mit allem, was die Kinder essen, wobei auch immer was gesundes dabei ist. Da können sich meine lieben Kinder am Anfang der Woche raussuchen, was sie essen wollen und bei mir “bestellen” und ich hab nicht mehr das Problem, dass sie irgendwas nicht essen wollen =)

Die Idee war einfach genial und es stehn auch echt leckere Sachen drauf und ….. wer hätte das gedacht…? Morgen gibt es Cheese Baked Ziti, also Nudelauflauf! Dani hat sich das gewünscht, weil sie das mal in der Schule gesehn hat beim Lunch und normalerweise essen die ja alles immer seperat! Ich bin mal gespannt…. Hört sich aber echt lecker an und dann wollen wir noch Vanillekipferl backen. Ich hoffe mal, ich finde alles dafür..

Einen schönen Start ins Wochenende!!

Liebe Grüßli,

Linnea

Donnerstag, 26. November 2009

Happy Thanksgiving!

Ich bin heute morgen schon um halb 6 aufgestanden und bin nach Manhattan gefahren. Hatte also eine sehr kurze Nacht =)

Um 8 Uhr hab ich mich dann mit Tanja getroffen, aber weil da so viele Leute waren, hat sie ne halbe Stunde länger gebraucht, um zu unserm Treffpunkt, McDonalds, zu kommen.

Wir hatten echt total Glück gehabt mit unserem Platz, wir waren direkt am Timesquare und konnten alles sehen und ich sag euch, ich bin jetzt totaal kaputt! Ich war 4 Stunden lang nur gestanden und hab mir die Macy’s Thanksgiving Parade angeschaut mit rieeeeesen Luftballons und Marschkapellen. Bilder von der Parade könnt ihr euch hier anschauen =)

Zu Hause angekommen, hab ich mich dann erstmal ausruhen müssen und das ging ganz schön schwer, weils hier so nach leckerem Essen riecht! =) Myra hat den Truthahn schon um 10:15 in den Ofen und der riecht delicious =)

Dann kamen auch schon die Großeltern und dann Matthew, der Sohn von Neil. Bis zum Essen ist dann das Giants-Spiel gelaufen, also Football.

IMG_2491

Das war unser Thanksgivingturkey, stolze 19 pound also fast 10 kg!!

Sieht doch einfach zum Anbeißen aus oder? =)

Und falls es jemanden interessieren sollte, es ist ein Butterball Turkey ;-) Also so einen ess ich jedes Weihnachten bei meinem Opi, nur ein bisschen kleiner und mit anderen Beilagen. Außerdem hat Opas immer mindestens 6 Beine und der hatte nur 2 =)

Also Opa, dein Weihnachtsessen ist selbst nicht mit nem originalamerikanischen Thanksgivingdinner zu toppen!!

 

IMG_2497

Naja das blieb dann davon übrig :-P

IMG_2496

Und das war unser Dinnertable, wir waren also acht Leute und hatten Essen für ungefähr 20 =)

Nach dem Essen gab es dann für die Geburtstagskinder der letzten Woche, Dani und Neil, leckeren Nußkuchen nach Mamis Rezept und er hat allen supi gut geschmeckt!

IMG_2499_2 

Und so sah er aus =)

Jetzt gibts also für die nächsten paar Tage Turkey zum Frühstück, Mittagessen und Abendessen…. ach was, morgen gibts leckere Pancakes, Eier und Speck und dazu frische Bagels und ich werd mein leckeres deutsches Vollkornbrot ausprobieren, das ich mir gestern bei Aldi gekauft hab!

Ja, ich war bei Aldi, hab endlich einen bei mir in der Nähe gefunden, aber ich war ehrlich gesagt enttäuscht, weils da so gut wie nix gibt, was es bei uns im Aldi gibt. Aaaber ich hab endlich Spekulatiuskekse gefunden! Ich dachte schon, ich müsste dieses Weihnachten ohne welche verbringen, was ist denn schon ein Weihnachten ohne Spekulatius?? =)

Und da ich ja jetzt auch nen supitollen Adventskalender hab fehlt mir nur noch ein Kranz. Nur das wird schwer.. sowas gibts hier nämlich nicht einfach so zu kaufen, ich glaube ich muss mir einen selber machen, aber ich hab ja am Samstag frei und dann schau ich mal was ich so finden kann =)

Achja, morgen ist “Black Friday” mir wurde gesagt, da drehen alle durch und stürmen in die Mall zum Weihnachtsgeschenke einkaufen. Anscheinend geben die Geschäfte auf alles Prozente und machen teilweise schon um Mitternacht auf! Also werd ich mich morgen wohl oder übel mal in die Mall begeben müssen, muss ja schließlich “Black Friday” live erleben =) Ich hoffe, ich komm da morgen dann wieder ganz zurück ;-)

Also bis denne und euch allen ein Happy Thanksgiving!!

Samstag, 21. November 2009

Überraschung!!

Völlig unerwartet hab ich heute ein Päckchen von zu Hause bekommen. Mir wurde gesagt, dass es mindestens ne Woche dauert, deswegen hab ich auch noch nicht drauf gewartet.

Umso größer war dann die Freude! =) Als ichs aufgemacht hab, konnt ichs gar nicht glauben!! Meine Mami hat sich tatsächlich mit ihren Strickfreundinnen an einem Freitag hingesetzt und den ganzen Tag nur Adventskalendersocken gestrickt! Jetzt weiß ich auch, wofür der Notruf war auf ihrem Blog ;-)

Dafür:

IMG_2310

Und jetzt hab ich wie jedes Jahr einen Sockenadventskalender, den ich mir mit meinen Geschwistern teile, diesmal mit meinen “Geschwistern auf Zeit” wie meine Mami so schön sagt =)

Dani war natürlich so neugierig, dass sie sofort eins aufgemacht hat…Ich habs ihr dann erklärt, was ein Adventskalender ist, weil sie sind ja Juden und feiern kein Weihnachten. Und jetzt können sies gar nicht abwarten, bis der Dezember anfängt und ich auch nicht =)

Vielen lieben Dank an alle Helfer! Ich hab mich total drüber gefreut!!!

So, in 15 Minuten kommen die Kinder für die Party. Im Moment sieht alles noch so aus:

IMG_2311

IMG_2312

Aber das wird wohl nicht mehr lange so bleiben =)

Liebe Grüße,

Linnea

Freitag, 20. November 2009

Ach herje!

Heute hat mich doch tatsächlich jemand auf dem Parkplatz vor PartyCity angesprochen, ob ich mein Auto reparieren lassen oder es verkaufen will und hab von dem Typ ne Visitenkarte bekommen :D

Also ich muss schon zugeben, es sieht nicht gerade seeehr schön aus, den Köfferraum kann man nicht mehr aufmachen, und an den Seiten sind auch ganz schöne Schrammen und Dellen drin… Das Aupair vor mir hatte 3 Unfälle, zweimal gegen die Garage gefahren und einmal ist ihr jemand hintendrauf.

Also das ist schon ganz schön peinlich… es sieht so aus als könnte ich kein Auto fahren =)

Aber immerhin bin ich heute mal auf dem Highway gewesen und hab mich nicht verfahren! Wir haben bei Party City die Sachen für Danis Party morgen geholt – alles in orange. Teller, Becher, Tischdecken, Luftballons, Goodie bags, Servietten und Girlanden. Das wird also so ne richtige Tigerparty ;-)

10 Freundinnen kommen und dann wird lecker Pizza, Eistorte und Popcorn gegessen. Und wir schauen uns noch ne DVD an, wahrscheinlich Shopaholic hehe da freu ich mich drauf! Meine DVD funktioniert hier nämlich nich, wegen dem Ländercode.. Und gebastelt wird auch noch! Jeder bekommt seinen Anfangsbuchstaben aus Holz und darf den dann anmalen und Sticker draufkleben und dann gibts noch Türhänger. Das wird bestimmt eine lustige und anstrengende Nacht.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!!

Mittwoch, 18. November 2009

Hui! Schon 100 Tage!!

Ich hab heut mein einhundertstes Sudoku gemacht! Folglich bin ich schon 100 Tage in den USA, das ist echt krass!

Aber es war ein sehr sehr sehr anstrengender Tag.. Der Morgen hat schon nicht sehr einfach angefangen. Irgendwie war Mitchell voll in so ner Phase, hat seine Schwester geärgert und fast ihre Tür eingetreten! Natürlich war es auch total egal, was ich gesagt hab, ist ja auch unwichtig, wenn ich sag, hör auf und mach dich im Bad fertig weil der Bus in 10 Minuten kommt. Nene, da muss man ja dann so lange weitermachen, bis es Fernsehverbot gibt… Das war dann schonmal ein toller Morgen, total gehetzt haben wir dann noch den Bus bekommen und dann hab ich erstmal gefrühstückt und die Stille genossen =)

Später war ich noch einkaufen, hab Danis Geburtstagsgeschenk für Sonntag geholt und leckeren Dunkin´ Donuts Kaffee für Neil, der hatte heute Geburtstag, und noch so ein paar andere Dinge =) Die Geschäfte sind voller Weihnachtssachen!!

Nach der Schule wollten die Kinder dann unbedingt in der Bücherei Hausaufgaben machen. Mitchell ist dann sehr widerwillig mit Jake gassi gegangen. Das hat aber voll lang gedauert, da bin ich dann raus und hab geschaut, wo er bleibt. Und dann kam der Schock!

Er war niergens zu sehen! Ich bin die ganze Straße den Berg hochgelaufen und er war nicht da.. Ich hab voll Angst bekommen, bin dann auf unserm Grundstück rumgehetzt, ins Haus, hab meine Autoschlüssel geholt und bin ins Auto gesprungen, weil ich dachte, dass er vielleicht voll sauer einfach die Straße runter zur Hauptstraße gelaufen ist…Das ist voll gefährlich da!

Naja auf jeden Fall fahr ich grad aus der Einfahrt raus und dann kommt er ganz gemütlich angelatscht von der anderen Richtung.. Er war anscheinend auf einem Grundstück.. Man, das hat mir voll den Schrecken eingejagt!

In der Bücherei dann angekommen, merkt Mitchell, dass er was vergessen hat und keine Hausaufgaben machen kann.. Na toll. Glücklicherweise gibts da Internet und wir konnten seine Hausaufgaben runterladen, die Schulen sind hier nämlich ziemlich modern =) trotzdem hatte ich heut totale Probleme mit ihm. Er wollte einfach nicht hören! Genau wie Dani gestern, also sind beide heute eine halbe Stunde früher ins Bettchen gegangen.

Das ist echt schrecklich.. Aber es klappt wenigstens so. Wir haben vorher noch ne Runde Princess Monopoly gespielt, ich war Arielle =) und ich hab natürlich schon nach 4 Runden kein Geld mehr gehabt..Ich glaub, die haben mich irgendwie reingelegt ;-)

Gestern hab ich mit Mitchell auch Monopoly gespielt, aber das war cooler, sogar mit DVD! Das hat richtig Spaß gemacht =)

Ich hab übrigens Bilder von meinem Besuch bei Miss Liberty und Shrek in meine Fotogalerie hochgeladen.

Habt eine schöne Restwoche und einen wunderschönen Tag Nr. 101 ohne mich =)

Liebe Grüße,

Linnea

Samstag, 14. November 2009

Ich war zum 1. Mal…

... bei nem amerikanischen Frisör!

Aber eigentlich seh ich nich anders aus, hab die gleiche Frisur wie bevor ich gegangen bin =)

Me

Also gut, das Bild is nich grade das Beste, weil ich zu faul war, in ein anderes Zimmer zu gehn, wo besseres Licht war =)

Der Haarschnitt ging auch ziemlich schnell, nur 20 min und ich war fertig! Nur hier ist das ein bisschen anders mit dem Bezahlen. In den USA wird Trinkgeld von 15-20% erwartet. Also musst du der Frau, die dir die Haare wäscht Trinkgeld geben und der, die dir die Haare schneidet. Und vorher das noch ausrechnen!

Dann hab ich mir noch Schuhe gekauft.

Die sind voooll bequem!! nur leider beißt Jake dauernd in die Bommel rein... Der hängt mir nur noch an den Füßen rum und Mitchell fand das so lustig, dass ers jetzt auch macht..

Brands American EagleAmerican Eagle Stormy Ballet Slipper

sehn die nich einfach kuschlig aus?? Und weil das 2. paar um die Hälfte billiger war, musste ich natürlich noch ein zweites Paar Schuhe kaufen =)

Heute Abend ist Myra auf nen Ball gefahren und hat sich richtig rausgeputzt, die Kinder fanden das sehr lustig =)

Wir haben uns dann zu dritt nen schönen Abend gemacht, haben Pizza gemacht, TV geschaut und dann noch auf Danis Bett gesessen und erzählt.

Jetzt sind sie zum Glück endlich im Bett und schlafen und in einer Stunde kommt dann Myra zurück und ích kann auch schlafen gehn.

Bin total müde, weil ich heut schon um 6 aufgestanden bin, um mit Sophi was für die Schule zu machen.. War aber völlig umsonst, weil die nämlich bei Oma war, aufm Geburtstag und ich konnt dann nicht mehr richtig einschlafen. Danke Sophia!!!

Nun denn, ich wünsch euch was!

 

Libes Grüßchen,

Linni

Freitag, 13. November 2009

Linnea hat entdeckt...

... dass Kochen Spaß macht =)
Dummerweise sind die Kinder sehr sehr sehr sehr schwierig... So ziemlich alles, was ich bisher gekocht hab, fanden die nich so gut und haben es teilweise auch nicht mal probiert!
Menno..da stellt man sich in die Küche und kocht und dann muss man alles alleine essen.. Mama, ich weiß wie du dich immer gefühlt hast :-)
Naja ich habs ja mit Pfannenkuchen probiert, die fanden sie auch voll gut, nur die Füllung, Hackfleisch mit Zwiebeln und Mais, haben sie nich gegessen. Und ich weiß jetzt auch, warum!
Die haben eine gaaanz komische Angewohnheit, alles getrennt zu essen. Also hätte ich den Mais seperat gemacht und in ne kleine Schüssel daneben gestellt und das Hackfleisch neben den Pfannenkuchen und nicht obendrauf, hätten sies gegessen. Oder zumindest mehr davon probiert.
Das ist total komisch!
Und auch mein leckeres Gemüse haben sie gestern verschmäht! Ich hab soo leckere Mehlschwitze dazu gemacht, das erste mal, dass ich das gemacht hab und es hat geschmeckt! =) aber immerhin haben sie die Putensteaks gegessen und den Reis. Das war ja schonmal Fortschritt.
Heute haben sie Eier und Waffeln zu Abend gegessen. Myra hatte keine große Lust zu kochen und draußen ist Sturm!
Sie hat mir auch gezeigt, wo die Taschenlampen sind, weil es oft vorkommt, dass für ein paar Stunden hier der Strom ausgeht.. Ich hoffe, das passiert nie! In dem großen Haus ohne Licht...da bekomm ich Angst =)

Ich hab mich heut auch mal wieder auf den Highway getraut, habe mich mit nem Aupair getroffen in ner Mall. Also habe ich mir ne Wegbeschreibung ausgedruckt und bin los...
Natürlich hab ich mich mal wieder total verfahren! Ich glaub echt, mapquest ist zu doof die directions gescheit aufzuschreiben! Ich war schon eig am Ziel, sollte dann aber 2mal links abbiegen und war dann wieder aufm Highway! Und da wieder runterkommen und umzudrehen is schwer!
Lustigerweise war das genau in der Ecke, wo ich am Sonntag auch schon war und da kommen glaube ich 7 oder 8 Highways aufeinander..zumindest gibts da tausend Schilder!
Egal, es war ein schöner Morgen und Melanie is total nett =) wir haben sogar schon vor, zusammen Urlaub zu machen! Also könnte sein, dass ich über Silvester in Californien bin =)

Joa, soweit von mir, habt ein schönes Wochenede!!

Liebe Grüße, 
Linnea

Montag, 9. November 2009

Morgen sinds schon...

... 3 ganze Monate! Das ist ja echt total unglaublich..So lange bin ich schon weg =)

Mein Wochenende war total schön. Am Samstag hab ich mir Mitchells Footballspiel angeschaut, hab zwar kaum was verstanden, aber war lustig =) die rennen da alle auf dem Feld rum und versuchen, sich umzuwerfen. Das sieht ganz schön brutal aus =)
Leider hat seine Manschaft verloren, aber das hat ihnen irgendwie nichts ausgemacht. Das ist doch schön, in dem Alter zählt nur Dabei sein ist alles!

Danach bin ich mit Myra und Dani in das kleine Dörfchen, wo sie vor 2 Jahren gelebt haben gefahren und da mit Dani durch die kleine Hauptstraße gelaufen. Da waren gaaanz viele kleine, unnötige, Geschäfte, in denen es ganz viel Kruschtelkrams gab. Vor allem aber schon Weihnachtszeug! Außerdem gabs da auch ne Hundebäckerei. Die verkaufen echt Cupcakes und Muffins für Hunde!!

Gestern war ich dann morgens in der Kirche. Das war echt schön und die Pfarrer sind total lustig. Die sind ziemlich jung und der eine hat in seiner Predikt unter anderem über Superman, Batman und Spiderman geredet und sich über die Fußballkünste des anderen lustig gemacht =)
Ansonsten wars nicht viel anders, als bei uns.
Danach bin ich dann mit dem Auto das erste mal allein auf dem Highway gefahren zur Bushaltestelle hin. Das hätte mich eigentlich nur 20 min gebraucht...aber da ich ja noch nie ohne Navi gefahren und allein aufm Highway war....hab ich ne Stunde gebraucht... Ich hab ganze 2 mal die Ausfahrt verpasst und musste einen riesen Umweg fahren... Aber zu meiner Verteidigung, das Schild, nach dem ich Ausschau gehalten hab, war schon in der Kurve, also konnte ich des gar nicht vorher sehen! =)
Natürlich hab ich dann auch noch den Bus verpasst und musste ne halbe Stunde warten. Ich hab also insgesammt 2,5 Stunden gebraucht, um zum Washington Square in Manhattan zu kommen, wo Tanja auf mich gewartet hat. Die Arme musste sich ne Stunde in dem wunderschönen Park sonnen lassen..
Naja wir haben dann so ne Tour aus unserem wunderbaren Reiseführer gemacht, aber es war irgendwie langweilig.. Ich hab mir Erstaunen festgestellt, dass ich da schon überall war =)
Wir waren in Soho, little Italy, Chinatown und Eastvillage und vergeblich auf der Suche nach Vollkornbrot...
Aber in jeder Bäckerei, die man hier findet, gibts nur Gebäck, also so süßes oder Weißbrot.. Also gaar keine richtigen Bäckereien..

Ah am Freitag war ich im 3D Kino mit den Kindern. In "A Christmas Carol", das war echt gruselig..und Kopfschmerzen hatte ich danach auch =)

Meine erste richtige Woche fängt heute an, weil Myra wieder richtig arbeiten geht und ich werde das erste mal richtig kochen.. Das wird was, die Kinder sind sowas von überhaupt nicht experimentierfreudig! Ich musste sie voll zu German Pancakes überreden! Ich hoffe mal, es schmeckt denen.. Vll versuch ich es ein bisschen lustig aussehen zu lassen, das Auge isst ja mit und bei denen ist das SEHR wichtig! Selbst ne Kartoffel war "iiiiuh" ...
Also ich habs ganz schön schwer..wünscht mir glück! =)

Und einen schönen Start in die neue Woche!!

Liebe Grüßchen,
Linnea


Mittwoch, 4. November 2009

"I believe...

... everything happens for a reason. People change so you can learn to let go, things go wrong so you can appreciate them when they go right, you believe lies so you eventually learn to trust no one but yourself, and sometimes good things fall apart so better things can fall together." (Marilyn Monroe)


Das habe ich gerade zufällig irgendwo gelesen und ich finde es total passend!

Ich hatte heute das Treffen mit meiner neuen Betreuerin Patti und Myra. Wir mussten den ganzen Papierkram machen, was meine Aufgaben sind usw.
Und Myra meinte dann, dass sie sich total wohl mit mir fühlt und dass es so ist, als würden wir uns schon voll lange kennen. Das ist echt total komisch!
Ich kanns gar nicht oft genug sagen, ich bin froh, dass ich hier gelandet und nicht total frustriert nach Hause geflogen bin.
Patti hat mit die Adressen von den Aupairs in der Umgebung gegeben, einen Guide, was man hier so alles unternehmen kann und auch Adressen von Familien quer durch die USA, die bei Bed&Breakfast mitmachen, falls ich mal in irgendeine Stadt will für ein Wochenende oder so.
Außerdem hab ich ein tolles Reiseprospekt bekommen für meinen 13. Monat.
Ich will ja auf jeden Fall an die Westküste und zum Yellowstonepark, Las Vegas und San Francisco.. also kann ich schonmal anfangen zu spaaren =)
Das ist echt nich billig, aber hört sich voll toll an! Da reist man in ner kleinen Gruppe und die meisten Nächte werden im Zelt verbracht. Das ist dann Abenteuer pur!!

Auf jeden Fall ist Patti total nett, macht nen total guten Eindruck und das Beste ist, dass sie ja auch neu für Myra ist. Also hab ich schonmal nicht das Problem, dass sie parteiisch ist =)
Und ich glaub sowieso nicht, dass mir hier nochmal sowas passiert.

Ach übrigens....falls jemand Lust hat, Weihnachten und Silvester in New York zu verbringen, ihr könnt gerne zu mir kommen, ich hab da Urlaub und noch nichts vor =)

Liebe Grüße,
Linnea

Bäääääralarm!!!

Oh mein Gott!! Heute is der Bär zu unserm Haus gekommen!! Einfach so am helligsten Tage!
Der hat die Mülltonne ausgeräumt und Müll in den Wald geschleppt.
Der ist total riesig sag ich euch, so wie ein Bär im Zoo, so ein Braunbär.

Unglaublich, dass hier echt einer frei rumläuft! Wir waren total geschockt, vor allem weils ja Tag ist und der bis zum Haus kam! Zum Glück war keiner draußen!
Wir haben dann die Polizei gerufen und die haben dann gesagt, falls wir draußen sind, wennn der Bär kommt, sollen wir schreiend wegrennen ins Haus rein. Dann bekommt er Angst..
Naja ich glaub was anderes hätte ich auch nicht gemacht =)

Jaja das war dann erstmal der Schock des Tages oder wahrscheinlich auch der Woche! Gestern hatten wir nur ganz harmlose Truthähne vor der Garage gehabt. Das waren bestimmt 15! Und die Rehe im Garten sind ja auch nicht schlimm =)

Heute ist ein wunderschöner Tag und da die Kinder morgen und Freitag keine Schule haben, gibts wahrscheinlich auch keine Hausaufgaben. Deswegen werden wir heute mal die Gegend erkunden und einen Spielplatz suchen! Und morgen gehn wir dann Bowling spielen. Das wird bestimmt lustig!

Und was ganz toll ist, Myra wird mit mir demnächst Weihnachtsdeko kaufen gehen =)
Und an Weihnachten gibts auch nen Baum! Obwohl die eigentlich gar kein Weihnachten feiern, aber für mich machen sie das. Das ist voll lieb!

Joa das wars dann erstmal von mir.
Habt nen schönen Tag!

Grüßchen,
Linnea

Montag, 2. November 2009

Mein ertser Arbeitstag..

... ist vorbei!
Und ganz ehrlich, es war gar nicht schlimm =)
Die Kinder sind soo lieb und machen mir eigentlich gar keine Arbeit. Nach der Schule haben sie Hausaufgaben gemacht und Mitchell war voll schnell fertig. Er hat mir dann noch aus so nem lustigen Buch vorgelesen, weil er lesen ueben muss, da er einen kleinen Sprachfehler hat.
Dani hatte dann aber bisschen Schwierigkeiten mit Science. Ausgerechnet Optik! Ich hab da ja auch keine Ahnung, wie genau ein Mikroskop oder Teleskop funktioniert und wie Laserlicht entsteht, das haben wir erst in der Oberstufe gemacht, das is voll kompliziert und dann auch noch auf Englisch!
Naja irgendwie haben wir das dann zusammen hinbekommen.
Danach waren wir wieder mal essen, weil Myra keine Lust hatte einkaufen zu gehen und kochen mag sie sowieso nicht =) Aber ab morgen wird gekocht!

Meine Mami hat heut morgen angerufen, das war lustig! Sie hat naemlich nich erwartet, dass Myra zu Hause ist und gleich mal deutsch geredet =)
Ich musste total lachen, als ich gemerkt hab, mit wem Myra da redet, weil ich mir meine Mutter seehr gut vorstellen konnte am andern Ende des Telefons!
Die beiden haben sich aber ganz schoen gut unterhalten koennen, also is Mamas Englisch doch gar nich soo schlecht ;-)

Gestern hab ich festgestellt, dass ich ne totale Niete im Tennis und Baseball bin.. Mitchell wollte unbedingt Nintendo Wii spielen, was wir dann auch 3 Stunden gemacht haben..
Das war echt anstrengend! Vor allem das Boxen und das sieht verdammt lustig aus!

Ich hab auch schon Rehe bei uns im Garten gesehen. Die lagen einfach so zwischen den Baeumen rum, das ist wirklich komisch! Hoffentlich begegne ich dem Baeren nicht..
Und mit dem Auto bin ich auch heute schon allein rumgefahren und habs ohne einen Kratzer aus der Garage und wieder rein geschafft, ich bin richtig stolz auf mich =)
Dummerweise hab ich mich ein bisschen verfahren und musste um so nen grossen See rum fahren. Die Gegend hier ist wirklich voll schoen. Auf der einen Seite voll viel Natur und auf der andern ist es nicht weit bis zu nem Einkaufszentrum und wir haben hier sogar nen Dunkin' Donuts!
Jaja ich fuehl mich hier schon richtig wohl und hab mich sogar schon an das grosse Haus gewoehnt. Und das schon nach 3 Tagen!

Bloed ist nur, dass ich nochmal meinen Fuehrerschein machen muss... Mein Internationaler ist nur ein paar Wochen in New Jersey gueltig, also muss ich nochmal Theoriepruefung machen und dann bekomm ich einen von hier. Ich hoffe mal, dass ich keine praktische mehr machen muss.. Da hab ich ueberhaupt keine Lust drauf!
Hier gibts uebrigens ne lustige Kreuzung, da ist ne doppelte rote Ampel, die blinkt und in alle 4 Richtungen zeigt und derjenige, der zuerst an der Kreuzung is, darf fahren. Die meisten versuchen dann immer als erstes da zu sein und fahrn dann voll schnell... Also die Amis sind echt gewoehnungsbeduerftig was das Autofahren angeht =)

Also denn, ich wuensch euch ne schoene Woche!
Liebe Gruesse,
Linnea

Samstag, 31. Oktober 2009

Happy Halloween!

Jaa ich hatte ein schoenes Halloween!

Heute Morgen wurde ich um 11 Uhr abgeholt von meiner neuen Familie und die sind total nett!!
Wir sind dann erstmal Lunch essen gegangen, obw
ohl ich grad erst gefruehstueckt hatte, hab dann nur ne Suppe gegessen =)
Dann sind wir in mein neues Heim gefahren...das ist auf einem kleinen Berg, so im Wald.
Hier laufen Rehe rum und es gibt sogar nen wilden Baer!! Der raeumt manchmal nachts die Muelleimer aus... ganz schoen scarry!!

Auf jeden Fall ist es ein wunderschoenes Haus und wenn man aus den Fenstern guckt, sieht man nichtmal ein anderes Haus, so gross ist das Grundstueck!
Ich dachte schon das andere Haus waere gross...aber das ist nochmal dreimal so gross!! Und die haben nen Fernseher....das is unglaublich!! Sowas hab ich noch nie gesehn..
Mein Zimmer ist schoen eingerichtet mit ner Kommode, nem Schrank, ein gemuetliches Bett, nem Schauckelstuhl, nem Fernseher und ZWEI Fenstern! =)

Und als ich reinkam, war da dieser kleine Korb gestanden mit nem Kalender, Stiften, Notizblock, Bilderrahmen fuer meine Liebsten, eine Willkommenskarte und ganz viele Prospekte von New York und New Jersey und Karten, eine sogar von der grossen Mall in der Naehe =)
Und Dani hat mir die zwei Bilder gemacht.

Als ich dann meine Sachen alle ausgepackt hatte, bin ich mit Myra nochmal meine Aufgaben durchgegangen und sie hat mir sogar alles mit Computer geschrieben. Das wichtigste war ihr vor allem My home is your home, das stand 4 mal bei den Erwartungen dabei =)
Und dann eben fuer die Kinder da sein, sie beschaeftigen und Hausaufgaben machen und an ihre Pflichten erinnern. Kochen muss ich ja auch, da bin ich mal gespannt =)
Auf jeden Fall sind wir dann noch auf die Halloweenparade hier gegangen. Das war aber eigentlich eher son Umzug, bei dem jeder mitlaufen kann und zum Schluss wurden die besten Kostueme gewaehlt und Mitchell hat nen Preis fuers haesslichste Kostuem bekommen =) Das war lustig!!

Danach sind wir nochmal essen gegangen und dann auch wieder nach Hause. Wir haben dann noch ein bisschen TV geschaut und dann hab ich mit Mama geskypet, die waren nachts noch online, weil sie so neugierig sind =)

Auf jeden Fall gehts mir jetzt endlich mal wieder gut und ich freu mich, die alle besser kennen zu lernen.
Morgen werde ich dann mit Neil in meinem Auto rumfahren, um die Gegend besser kennen zu lernen und auch mich an des Auto zu gewoehnen und dann faengt auch schon meine erste Arbeitswoche in meiner neuen Family an!

Also ich wuensch euch nen schoenen Sonntag!


Freitag, 30. Oktober 2009

Little Linni in big NY...

...stimmt jetzt nicht mehr so ganz, Little Linni in big NJ wäre da schon eher richtig =)

Ich habs endlich geschafft! Morgen früh um 11 Uhr holt mich meine neue Familie ab und wir fahren nach New Jersey.
Im Moment bin ich grade bei Helena, sie hat mich für eine Nacht aufgenommen und mich mit meinem Gepäck abgeholt. Ich bin echt froh, dass ich nich fliegen musste, meine Koffer sind so voll, dass ich mich draufsetzen musste, um die zuzubekommen!! Wäre ganz schön teuer geworden =)

Die letzte Woche musste ich leider ohne Internet verbringen, weil meine liebe Gastfamilie das Internet abgestellt hat und behauptet, es sei kaputt.. Aber Linni is ja nich blöd =)
Es war ne hart Zeit, ich durfte seit 2 Wochen nicht mehr mit den Kindern alleine sein, das Auto nich mehr benutzen und hatte auch kein Handy mehr..
Sie hat alles versucht, mir das Leben schwer zu machen..
Dazu kam dann noch, dass sie Lügen bei der Agentur erzählt hat.. Das waren dann so Dinge wie ich hätte den Kindern wehgetan oder sie so sehr angeschrien, dass sie fast die Polizei gerufen hätte und die Kinder Angst vor mir hätten. Ich würde sie niemals anschreien und schon gar nicht, wenn die Kinder dabei sind und denen weh getan hab ich auch nicht!
Dann hat sie noch versucht Geld von mir für meinen Hinflug zu bekommen und weil ich im Recht bin, hat sie da auch mal wieder versucht mit der Unwahrheit ihr Ziel zu erreichen.
Geklappt hat das aber zum Glück nicht!
Auch meine Betreuerin hat mir Schwierigkeiten bereitet, sie hat mich kein bisschen unterstützt, im Gegenteil, sie meinte dass ich das alles geplant hätte und hat mir nichts geglaubt. Sie kennt die Familie ja schon sei 8 Jahren und da gab es nie Probleme.....
.....weil sich keine von den Aupairs getraut hat, was zusagen! Alle, mit denen ich geredet habe,verstehen, dass ich die Familie wechseln wollte, sie wollten aber nicht meine Hostmom als Feindin haben und ich verstehe, warum.
Sie lacht mir ins Gesicht und spielt gute Laune und hinter meinem Rücken erzählt sie dann der Agentur, dass ich meine Arbeit nicht gut mache!
Sie und meine "Betreuerin" haben mir eine so schlechte Referenz gegeben, dass die Agentur sogar schon überlegt hatte, mich gar nicht weiter zu vermitteln. Ich würde das gerne mal lesen, was die da geschrieben haben, weil ich hab mein Bestes hier gegeben.
Zum Glück haben sich dann Mami und Papi eingeschaltet, ganz schön Druck bei der deutschen Agentur gemacht und schließlich war dann mein Profil online =)

Meine neue Hostfamily haben sich dann 4 Tage später gemeldet und ich hab über eine Stunde mit der Mutter telefoniert, schließlich will ich diesmal genau wissen, was auf mich zukommt und ich hab mich sofort gut mit ihr verstanden.
Es sind 2 Kinder, Danielle ist 10 und Mitchell 8 Jahre alt und sie haben so ne kleine Frikadelle (Yorkshire Terrier) die ein Jahr alt ist. Sie wohnen in New Jersey und nur 45 Minuten von Manhattan entfernt! Also bleib ich doch in big New York, wohn aber in New Jersey, das is der Nachbarstaat.
Die Mutter arbeitet den ganzen Tag und der Vater ist nur am Wochenende zu Hause, weil er in Ohio arbeitet. Es könnte auch sein, dass wir dann nächstes Jahr dahin ziehen, aber das ist noch nicht sicher..
Ich hab auch mein eigenes Zimmer mit sogar 2 Fenstern!!!! Und auch 2 Betten, muss mir aber das Bad mit den Kindern teilen, das macht aber ja nichts. Die Kinder freuen sich schon voll auf mich und ich kann vor lauter Gespanntsein gar nicht schlafen, bei mir ist grad 1 Uhr nachts!
Aber morgen wird ja bei uns auch die Uhr umgestellt, also hab ich morgen ne Stunde länger zu schlafen, also auf Sonntag dann.

Nunja das wars dann erstmal von mir für jetzt, morgen werd ich meine Familie treffen und dann gibts mehr Neuigkeiten, dann fängt alles wieder von vorne an, neue Familie, neue Kinder, neues Haus und neue Umgebung. Aber es soll da 3 Malls geben innerhalb von 5 bis 25 Minuten!!

Also brauch ich unbedingt nen neuen Kleiderschrank, wenn ich wieder in Deutschland bin =) ich war ja jetzt schon geschockt, wieviel Gepäck ich hab!

Also dann habt mal alle ein schönes Halloween und ich denk ganz feste an Carpe Diem, würde ja so gerne das neue Stück sehen! Ich drück euch die Daumen, dass alles klappt!

Liebe Grüße,
Linnea

Dienstag, 13. Oktober 2009

Einiges ist passiert...

... in den letzten Tagen. Ich hatte mich gerade dazu entschlossen, das Leben hier zu geniessen ,auch wenn ich mir unter dem Job als Aupair etwas anderes vorgestellt hatte.
Eben nicht, dass ich den ganzen Haushalt regle und nur gelegentlich mal Unterstuetzung von den Eltern bekomme. Oder dass ich hier alles sauber mache, die Rechnungen bezahle und mich um die Termine von allen kuemmere.
Aber ich dachte mir: Ok, das ist zwar etwas mehr, aber du liebst die Kinder und sie lieben dich und New York ist eine tolle Stadt und es ist aufregend, hier zu wohnen.
Ich hab mich also am Samstag mit meinem Reisefuehrer auf nach Manhattan gemacht und einen Rundgang durch Downtown gemacht.
Das Wetter war zwar nicht soo toll, aber es war schoen, mal einiges von der Stadt zu se
hen.

Ich war bei den Court Houses und vorne dran haben die grade einen Film gedreht! Das war voll cool, mal zu sehen. Die hatten so riessige Kraene aufgestellt an denen so Wasserleitungen waren und damit dann Regen gemacht.










Dann bin ich noch durch das Antiquitaetenviertel gelaufen und hab das
Rathaus von New York gesehn. Das heisst City Hall und ist in einem Park. Deswegen hab ich auch kein gutes Bild machen koennen, weil da so viele Baeume waren =)

Das ist zumindest mal der Park, kann man sich kaum vorstellen so zwischen den ganzen Wolkenkratzern!





Dann war ich noch in der St. Pauls Chapel. Das ist die einzigste Kirche aus der
Kolonialzeit und vor allem nach dem 11.
September sind da viele Helfer und auch Trostsuchende hingegangen.
Das sieht auch sehr komisch aus, so mitten drin einfach ein Friedhof. Im Hintergrund koennt ihr Ground Zero sehen, also wo die Tuerme standen.





Natuerlich war ich auch im 9/11 Memorial Preview site, dass ist ein kleiner Laden am Ground Zero zum Gedenken an den 11. September. Das war echt interessant und auch etwas traurig.. Da kamen Videos von Augenzeugen und Augenzeugenberichten, Fundstuecke wurden ausgestellt und Bilder. Die wollen da einen neuen Turm hinbauen, der noch groesser ist!















Das war die Sicht von Brooklyn aus und das andere Bild ist eine
Freiheitsstatue mit Gedenkbriefen dran fuer die Opfer..







Das ist ein Bild fuer mein Papi =)
Ein Gedenkmotorrad











Und das ist "Ground Zero". Ist eben noch ein Baustelle fuer sehr lange Zeit.








Das war mal das hoechste Gebaeude in Manhattan mit 80m... kaum vorstellbar... aber eben im 19. Jahrhundert =)



















Dann habe ich auch schon das zweite Filmset gesehn am Battery place. Ich hab zwar keine Ahnung, was die da wollten, weil die eine Puppe an einem Krahn haengen hatten.. wahrscheinlich wollten sie das so aussehen lassen, als wuerde da jemand ausm Fenster fallen und die bearbeiten das noch mim PC =)
sah zumindest komisch aus!




Dann bin ich noch zur Promenade gegangen, der Anlegestelle fuer die Faehre nach Ellis Island und zur Statue of Liberty. Dummerweise warn die so weit weg, dass die Statue nur ganz winzig klein geworden ist =) aber war ein schoener Park. Die Schlange vor der Faehre ist gigentisch lang.. da kann man bis zu 3 Stunden warten!!
Nunja dann bin ich noch durch "die Welt der Broker und Makler" gelaufen.
Da hab ich dann auch eine sehr interessante Entdeckung gemacht: Hier werden nicht die Autos, sondern die Fussgaenger geblitzt!!


Die Amis sind schon etwas komisch... =)

Die Boerse hab ich auch gesehn, da darf man aber nich rein, und den Seaport.
Von dortaus hat man nen fantastischen Blick auf die Brooklyn Bridge und Brooklyn!

Dann hab ich mir noch ne kleine Zaubershow und acrobaten nummer am Hafen angesehn und mich auf den Heimweg gemacht.
Der Tag war also total schoen!

Leider ist er nicht so geblieben. Ich habe Cathy bescheid gesagt, dass ich karten fuer das Musical habe und da ich jeden Samstag Abend frei hab, dachte ich an nichts boeses.
Und ploetzlich ist sie total ausgerastet, weil ich mich nicht wie ein Familienmitglied benehme und einfach mein eigenes Ding durchzieh und sie nicht mit Respekt behandle und ich soll die Karte verkaufen.
Natuerlich war ich total geschockt.. schliesslich hab ich eben jeden Samstag Abend frei und die Zeit steht mir auch zu. Deshalb gabs ne riessen Diskussion am Telefon und sie meinte, ich waere nicht wie die anderen Aupairs, die haetten sowas nie gemacht und ich waere viel zu egoistisch und ueberhaupt auch nich wirklich eine Hilfe. Dann hab ich ihr erzaehlt, dass ich sehr viel im Haushalt mache, um nich zu sagen, den ganzen! Und dass Aupairs das eig nicht machen muessen. In meinem Vertrag steht ja nur "leichte Hausarbeiten". Ausserdem find ich es nicht okay dass ich auch ihr und Charly immer hinterherraeumen muss..z.B. nach dem Essen den Tisch abraeumen, jeden Abend wieder die Kueche in Ordnung bringen und vor allem den Counter schoen aufraeumen, nachdem die Unordnung gemacht haben.
Ausserdem mache ich die ganze Waesche von 6 Leuten und ich muesste eig nur die der Kinder und mir machen.
Das hat sie natuerlich noch mehr aufgeregt und sie hat mir vorgeworfen, dass ich mich mit nichts zufrieden gebe und sie gibt mir doch so viel Liebe und behandelt mich wie eine Tochter.. Nur "mach dass und das und das.." sagt man nich zu seiner Tochter..Vll eher "koenntest du das bitte machen?" das ist ein grosser Unterschied.
Und sie meinte auch, dass sie mich nach Hause schicken will und ich soll fuer alles bezahlen.
Und es geht mir bei denen ja gut ( wir haben den Schimmel aus deinem Zimmer entfernen lassen fuer mehr als 3000$, du durftest unsre Kreditkarte fuer deinen Laptop benutzten, dabei hab ich shcon einen Tag vorher das Geld auf ihr Konto ueberwiesen! etc..).
Ich war natuerlich total geschockt und hab bei meiner Betreuerin angerufen und ihr alles erzaehlt und dass ich hier weg will, weil ich genau weiss, dass sie total sauer ist und von jetzt an die Stimmung hier total schlecht ist und ich so nich hier noch 10 Monate bleiben kann.
Sie meinte dann, ich soll nichts ueberstuerzen und nochmal mit Cathy reden und am 21. haben wir einen termin, an dem wir zu dritt reden.

Auf jeden Fall hab ich mit Cathy gestern geredet, der Tag war sehr eigenartig, ich darf nicht mehr in ihr Schlafzimmer, die Waesche anruehren und einiges mehr..
Das ist dann alles so gezwungen, was sie macht.. Abends kochen und dann ihre eigene Waesche machen.. naja sie hat nicht sehr viel mit mir geredet gestern den Tag ueber.

Aber bei dem Gespraech abends kam dann raus, dass sie nicht will, dass ich hier wohne wenn ich das gar nicht will und wenn ich gehn will soll ich das tun. ABER sie wird mich nicht unterstuetzen und mir eine schlechte Refferenz geben, weil sie findet, dass ich keinen Grund habe zu wechseln, weil sie mich immer gut und wie ihre Tochter behandelt hat, was ich nicht so finde.
Folglich wenn eine Familie hier anruft und sich nach mir informiert, wird sie sagen "nehmt sie nicht" sie wird nirgends gluecklich.

Aber ganz ehrlich? Das ist mir egal. Wenn ich eine neue Familie suche, dann weil es nicht mehr mit der alten klappt und dann ist es ja irgendwie logisch, dass wir ein Problem miteinander haben. Wenn die Familie also unbedingt die Meinung von Cathy haben will, muss sie sich sowieso drauf einstellen, dass sie nicht damit zufrieden ist, dass ich geh.

Ja.. also ich warte jetzt noch bis zum 21. October bis zu diesem Gespraech und dann wird alles in die Wege geleitet, dass ich die Familie wechseln kann. Auch wenn mir das wegen den Kindern sehr leid tut, weil ich die total lieb hab!

Das dauert zwar jetzt noch ein bisschen bis zum 21. und danach muss ich noch 2 Wochen hier wohnen. In den 2 Wochen muss ich dann eine Familie finden und wenn nicht, dann muss ich nach Hause fliegen...

Aber ich werd das schon hinbekommen!

Liebe Gruesse aus dem etwas getruebten New York,
Linnea

Donnerstag, 8. Oktober 2009

Hui..

... Anstrengende Tage liegen mal wieder hinter mir!

Die Family ist gestern nach Florida ins Disneyland geflogen und die letzten Tage waren sehr sehr stressig, bis alle 3 Koffer gepackt waren und dann hat auch noch Cathy beschlossen, ihren Kleiderschrank auf Winter umzuruesten!

Ich hab ihr dabei geholfen und bin dafuer dann auch extra bezahlt worden =)

Deswegen hab ich aber auch nich sooo viel Schlaf bekommen die letzten Tage. Ausserdem ist das alles im Moment ein bisschen zu viel.. Manchmal bin ich total ueberfordert und wenn dann noch Heimweh dazu kommt koennt ihr euch ja sicherlich vorstellen, wies mir geht.


Dabei muesste es mir hier eigentlich total gut gehen! Ich versteh mich mit der Family immer besser, hab nette Leute kennengelernt und gestern ein Disney-T-Shirt mit dem Esel vom Poobaeren drauf von Bea geschenktbekommen =)


Ausserdem..... Ist heute mein Laptop angekommen!! Und ich hab auch schon alles ALLEINE hinbekommen =) sogar Internet funktioniert und meine Webcam auch =)

Das ist voll das tolle Teil! Und so sieht er aus:

Dummerweise sieht man jeden Fingerabdruck da drauf, aber er ist lila :-)

Obwohl mein Tag heute sehr snatrengend war, ich hab mit Marta den Keller, Speicher und die Garage aufgeraeumt und sauber gemacht, bin ich grad total happy!!

Ich hab mit Tanja heute Karten fuer Shrek bestellt. Am 24. schau ich mir meine erste Broadwayshow an!!

Ich bin schon voll aufgeregt!! Und wir haben auch noch voll gute Plaetze bekommen und dabei 40% gespart =)

Ausserdem hab ich mit Cathy telefoniert, bei denen ist ueber 95 Degree und Sonnenschein!

Naja und sie meinte, dass ich morgen, am Samstag und am Sonntag mir frei nehmen soll und nichts im Haushalt machen soll. Das heisst ich geh morgen mir ein Halloweenkostuem kaufen, weil ich auf die Manhattan Halloweenparade gehen werde und dafuer ja auch passend gekleidet sein will =) und abends fahr ichnach Manhattan und werde mal das Nachtleben in New York mit Tanja erkunden =)

Da freu ich mich schon besonders drauf! Und am Sonntag mach ich dann einen Spatziergang durch Manhattan, den ich in meinem Reisefuehrer gefunden hab. Dann seh ich auch endlich mal die verschiedenen Seiten von New York. Ich hoff nur, dass das Wetter bis dahin gut bleibt..

Naja und am Montag kommen die dann wieder aus Florida zurueck und Bea und Joe muessen ganz schoen viel nachholen, was das Lernen betrifft, also wird das ein sehr anstrengender Tag werden.

Auf jeden Fall bin ich total stolz auf mich, dass ich das mit dem Laptop hinbekommen hab =)

Und ausserdem hab ich ja schon fast 2 Monate ohne euch alle verbracht und lebe immernoch ;-)

Also habt ein schoenes Wochenende! Ich werde meins geniessen :-)

Samstag, 3. Oktober 2009

Schreck lass nach...

Heute Morgen wurde ich um halb 10 ohne Vorwarnung aus dem Bett geworfen.
Ich hab gestern Abend Medizin genommen, weil ich etwas erkaeltet bin und da war auch so Schlafmittel drin.. Ich hatte also einen sehr sehr festen Schlaf =)

Um halb 10 hats dann an meiner Tuer geklopft und ein Chinese kam rein!! Das war aber nich der einzige Schock! Er meinte dann, er und noch 2 andere wollen meine Wand aufreissen und ich muss aus dem Zimmer raus!
Ich hab also noch total schlaftrunken alle Sachen, die so rumlagen, in meine Schubladen gestopft, mir was frisches zum Anziehen geholt und bin unter die Dusche..
In der Zwischenzeit haben die alle Moebel verschoben und ein riessiges Loch in die Wand gemacht!
Alles war dann voller Staub und ich musste erstmal alles putzen..

Achja, der Grund war die Wand hat geschimmelt schon seit eingen Monaten und des is immer wieder gekommen... Jetzt haben die nen Baumstamm entfernt, der die Wand beruehrt hat. Also sollte es jetzt aufhoeren und mein Zimmer is schimmelfrei =)

Trotzdem war das ein totaler Schock! Gestern hab ich noch Ccathy erzaehlt, dass es wohl das Beste waere, wenn die das naechste Woche machen, wenn die Family im Disneyland ist und ich dann in einem Bett der Kinder schlafen kann und sie meinte, sie sagt Charly bescheid. Und dann kommen die ganz urploetzlich am naechsten Morgen!! Ohne Voranmeldung!!
Heute muss ich dann wohl auf der Couch schlafen...

Aber ich hab mir heute eine rote Jacke gekauft! Jetzt muss ich nicht mehr frieren =)
Und ich hab natuerlich ein totales Schnaeppchen gemacht und 50$ gespart!
Jetzt brauch ich nur noch rote Stiefel dazu und ich bin gluecklich =)

Ich wuensch euch ein schoenes Wochenende!!

Mittwoch, 30. September 2009

Ein anstrengendes...

...Wochenende liegt hinter mir.

Den Samstag hab ich mit 3 anderen Aupairs im Metropolitan Museum of Arts verbracht. Das war echt interessant, wurde aber nach 2 Stunden langsam anstrengend und ermuedent =)

Danach bin ich mit Tanja nach China Town gegangen und wir sind durch die Gaesschen gebummelt. Wir haben nen tollen Laden mit Milchreis gefunden!! Da gibts 20 verschiedene Sorten, aber die schmecken nich so wie zu Hause.. Die essen das hier nur so als Dessert und da is nich soo viel Reis drin und es ist auch total suess. Aber war trotzdem lecker =)
Dann hatten wir uns noch ein bisschen, trotz Karte, verlaufen und waren dann ziemlich spaet erst auf der Faehre.

Wir haben uns dann noch Sachen zum Pizzaselbermachen gekauft, sind zu mir nach Hause und haben erstmal gegessen.
Dann noch ne DVD geschaut und sie hat dann hier geschlafen. War also ne kurze Nacht =)

Sonntag waren wir dann wieder in Manhattan, sind aufm Timesquare und der 5th Avenue rumgelaufen und ich war endlich mal im Disneyshop!!

Der is total riessig, aber leider gibts da hauptsaechlich nur Kindersachen.. =(
Wir waren auch in so nem Laden, der war irgendwie komisch, da waren am Eingang halbnackte Maennermodels und innendrin war total laute Musik und gedaemmtes Licht.
Aber nein, es war eigentlich ein ganz normaler Laden, in dem man Klamotten kaufen kann. Nur war das sehr irritierend =)

Joa mein Wochenende war ziemlich vollgepackt und gestern haben wir dann noch das Haus fuer Halloween dekoriert..
Das koennt ihr euch gar nich vorstellen...wir hatten 4 Kisten voll mit Halloweenzeug und etliche kleine Kartons.
Und trotzdem findet Cathy, dass wir zu wenig haben! ueberall wo ich hinguck ist irgendwas orangenes, ne Hexe oder ein Skelett. Also ich find nich dass es zu wenig ist =)

Oh ja ich hab mir auch meinen Laptop bestellt am Freitag. Der ist lila =))
Kommt aber leider erst in 2 Wochen an..

Montag, 21. September 2009

Mein erstes Wochenende...

...komplett frei =)

Den Samstag hab ich mit Tanja, einem deutschen Aupair auf Staten Island, in der Mall verbracht. Wir hatten sozusagen ein Blinddate, das war wirklich lustig, weil wir uns erst gar nicht erkannt haben =) wir haben dann 5 Stunden shoppend und tratschend verbracht, war also richtig mal erholsam mit jemandem in meinem Alter zu reden.
Sie ist super nett und mag Musicals genauso wie ich, deshalb werden wir uns demnaechst mal ne Broadwayshow ansehen, ich freu mich schon total drauf!!

Den Sonntag hab ich dann hier verbracht:

Morgends um 11 bin ich mit der Faehre nach Manhattan gefahren, das Wetter und die Aussicht war wunderschoen!!


Getroffen hab ich mich mit 5 anderen Aupairs und Jean, meiner Kontaktperson von meiner Agentur.




Wir waren auf dem San Gennaro Festival in Little Italy, also eigentlich ein Italienisches Strassenfest, wo es nur Essen gibt =)
Gegessen haben wir dann in nem kleinen Restaurant mit dem Namen "Sorrento", was ein Zufall, dass ich erst vor einem Jahr in Sorrent war =)
Spaeter haben wir uns dann getrennt und ich bin mit noch 3 anderen Aupairs erst zum Timesquarre und dann zum Central Park.
Der ist ja riessig gross!! ich glaub wir sind mehr als ne halbe Stunde gelaufen und warn immernoch nich am andern Ende!
Aber der Park ist total schoen, ein totaler Kontrast zur City =)
Hier mal ein paar Einblicke...






Als es dann dunkel wurde bin ich noch mit Sonja, auch ein deutsches Aupair ueber die 5th Avenue gelaufen und wir haben uns die absolut ueberteuerten Edellaeden angeschaut, natuerlich nur von aussen, weils erstens schon spaet war und zweitens sehn die so aus als wuerden die uns da gar nich reinlassen =)
Die Heimfahrt war dann etwas chaotisch, weil die U-Bahn die ihc immer zur Faehre nehme nihc gefahren is.. und ich dann ungefaehr 20 Minuten an der falsche Haltestelle stand.. Dann musst ich noch mit nem Bus fahrn und hab die Faehre verpasst... War also erst um 11 zu Hause und total kaputt =) So ne Grossstadt macht ganz schoen muede =)
Ja, das wars dann erstmal von meinem Wochenende, jetzt faengt wieder der Alltag an..
Ich wuensch euch ne schoene Woche!!

Freitag, 18. September 2009

puuh..

...ganz schoen viel zu tun... =)

Eigentlich dachte ich, wenn die Schule anfaengt, ist alles viel viel einfacher.. Falsch gedacht!
Jetzt muessen die Kinder Hausaufgaben machen, den ganzen Tag lang und das ist wirklich total anstrengend!!
Bea macht ihre Hausis zum Glueck alleine, aber Joe und Allie "brauchen" die ganze Zeit Hilfe.. Auch wenn Joe noch gar nich gesehn hat, was er zu machen hat.. Meistens machen wir 2 bis 3 Stunden Hausaufgaben und dann bleibt nicht mehr viel Zeit fuer anderes.
Und Allie ist ein besonders kniffliger Fall. Ich uebe mit ihr die Buchstaben und sie kann es. Abends macht dann ihre Mutter nochmal mit ihr die Hausaufgaben und dann kann sies nicht. Folglich denkt Cathy, dass ich nich genug mit ihr geuebt hab..
Also ganz schoen schwierig im Moment. =)

Dann war gestern noch ne Hausinspektion. Da war jemand von der Bank da, um zu schaun, wieviel das Haus wert ist.
Dummerweise haben wir das am Tag vorher erfahren und ich musste das Haus morgends dann auf Hochglanz bringen. Das war vll anstrengend!!
Aber immerhin ist das Wetter wieder schoen geworden und meine neue Sonnenbrille kam zum Einsatz =)

Ein Paeckchen hab ich diese Woche auch bekommen, mit nem neuen Handy von zu Hause. Und es funktioniert sogar! Ihr konnet mir also wann immer ihr wollt SMS schicken, weil mich das nix kostet, die zu empfangen =)
Meine Nummer is uebrigens die Alte.
Dann war da noch ein Kalender drin und Schoki, die war aber leider fluessig, weils ein bissl zu warm war =)

Sodele ich muss dann jetzt mal die Kiddies von der Schule abholen, dann gehts fuer Joe auf nen Kindergeburtstag und Allie bekommt Besuch von einer Freundin. Spaeter dann noch ein Zahnarzttermin fuer Bea und um 6 kommen dann die Cousins.
Also ein sehr langer Tag wartet auf mich..=)

Samstag, 12. September 2009

Bea's Birthdayparty...

... ist endlich vorbei!! Und war ein voller Erfolg ;-)
Es hat zwar bisschen geregnet, aber die Kinder waren trotzdem im Pool und auch wenn ich in meiner Fliessweste rumgelaufen bin, sind die den ganzen Tag im Bikini rumgehuepft!
37 Leute waren da und deshalb gabs auch sehr viel leckeres zu essen ;-)
Ich hab uebrigens gemerkt, dass die Waage kaputt ist.. Als ich gestern nochmal drauf bin, hab ich auf einmal wieder 5 kg weniger gewogen =) und das kann leider nicht sein...
Jetzt hab ich erstmal bis Montag Morgen frei und ab Montag auch einen geregelten Zeitplan.
Was ich morgen mache, weiss ich noch nicht so genau. Erstmal ausschlafen und dann vll ein bisschen shoppen gehen, muss ich aber leider alleine machen, weil keiner Zeit hat.. Aber dann kann ich wenigstens so lang ich will im Disneyshop bleiben und mal so richtig mein Geld ausgeben, dass ich mir soo hart verdient hab ;-)

Vor 2 Tagen hatte ich leider die erste Auseinandersetzung mit meiner neuen Mom, aber es hat sich rausgestellt, dass wir uns missverstanden haben und jetzt ist unser Verhaeltnis noch besser!
Die Kinder haben mir uebrigens gesagt, dass sie voll froh sind, dass ich da bin. Das hat mich voll gefreut!

Ein schoenes Wochenende euch allen!!

Montag, 7. September 2009

ratet mal...


...wo ich gestern war??


Ganz genau! Wir haben gestern nen spontanen Ausflug nach Atlantic City gemacht! Das war richtig cool.
Die Casinos sind total riessig!!







Aber eigentlich waren wir eher hier. =)

Wir waren auf nem Rummel und sind die "Wilde Maus" und etliches andere gefahren. Und ich hab mir ein HardRockCafe Shirt gekauft =)
Der Abend war total lustig!






In dieser Kugel ist einer mim Motorrad gefahren! Das war wirklich spektakulaer! Der ist auch auf dem Kopf gefahren! Das sah sehr gefaehrlich aus..
Dann gab es natuerlich noch riessen Hotels und voll tolle Geschaefte wie Disneyshop! Leider hatten die schon zu, weil wir erst um 9 gekommen sind und es Sonntag war. Aber vor Weihnachten geh ich mit Cathy hier shoppen =)
Gestern war ich dann auch mit der Family in der Kirche. Das war aber gar nicht so viel anders als bei uns, halt alles auf Englisch und die Lieder sind anders. Die hatten sogar 2 Saenger! Das war richtig schoen.
Mit dem Autofahren hat uebrigens alles geklappt und Charly meinte, dass ich die beste Fahrerin unter den 10 Aupairs bin =)
Folglich darf ich jetzt mit dem Auto fahren und muss doch keine Fahrstunden mehr nehmen. Ich bin ja so erleichtert!
Ich hab auch ein Aupair auf Staten Island gefunden und wie es der Zufall will, ist sie auch noch aus Deutschland! Wir werden uns irgendwann mal in den naechsten Wochen treffen, wenn wir beide mal Zeit haben. Aber da ja am Mittwoch endlich die Schule anfaengt, hab ich auch mehr Zeit, zumindest morgens.
Wobei ich im Moment total in den Planungen fuer Bea's Geburtstagsfeier am Samstag stecke. Sie hat zwar erst am 22. Geburtstag, aber feiert vor, weil sie unbedingt im Schwimmbad feiern will. Bin mal gespannt ob das alles klappt.
Habt ne schoene Woche!!



Dienstag, 1. September 2009

Ein sehr gechillter Tag

Heute hab ich nicht sehr viel gemacht. Ich hatte frei. Hab die Kinder heute Morgen aufgeweckt und angezogen und zur Oma geschickt.
Dann ein bisschen sauber gemacht und ich hab meine Webcam installiert! Folglich kann ich jetzt endlich auch Videochat machen. Habs natuerlich gleich ausprobiert und mit Timo und Jue geredet. War toll mal wieder die beiden zu sehn! Also wenn irgendjemand Lust hat mit mir zu reden, dann Zeit ausmachen =) am besten ueber Email!
Problem ist nur, dass ich die Woche ueber nicht mehr frei hab, ausser Donnerstag morgends bis um 10 Uhr bei mir. Danach fahr ich naemlich zu Judy's Haus, die Tante, und da erwarten mich eine Menge Kinder, auf die ich den ganzen Tag aufpassen muss, weil Charly's Bruder operiert werden muss.

Ich bin heute das erste Mal wieder Auto gefahren! Hat gut geklappt, nur darf ich auf keinen Fall den "Schulterblick" machen, weil ich ja dann nich geradeaus guck und sich da gaaanz schnell was aendern kann... versteh ich zwar nicht und ich kann mir das sicher auch nicht abgewoehnen, weil ichs mir soo hart antrainiert hab ;-)
Ansonsten bin ich gut mit dem Auto klargekommen, aber ich muss natuerlich noch oefters ueben, bevor ich mit den Kindern fahren darf... Aus Sicherheitsgruenden. Ich glaube Cathy wuerde es viel besser finden, wenn ich nochmal richtige Fahrstunden nehme und das alles nur, weil Kasia das Auto geschrottet hat! Jetzt hat sie Angst um ihre Kinder..Ist aber auch verstaendlich! Aber ich finds nervig.. und die Kinder auch, weil sie immer laufen muessen =)

Ich bin heute auch mal ein bisschen mim Fahrrad rumgefahren und hab mir die Gegend ein bisschen angeschaut, ist richtig schoen hier und der naechste Park ist gar nicht soo weit weg. Aber leider der Strand. Da bin ich dann nicht hingefahren.

Oh ja und ich hab heute in nem Laden Ritter Sport gefunden! Hab mir natuerlich gleich 2 Tafeln gekauft, Dunklevollnuss und Knusperkeks =)
Und an dem Eisregal konnte ich auch nich vorbeilaufen..hab mir ne grosse Dose Brownieeis gekauft und des ist verdammt lecker!! Aber ich hab nich viel gegessen..muss ja auf meine Figur achten (hab ja schon 3 kg zugenommen!!!). Das kommt aber alles wieder runter, weil ich naechste Woche dann endlich Zeit hab auf dem Laufband zu laufen und Sport zu machen, wenn die Kinder in der Schule sind =)

Also das wars erstmal von heute. Morgen ist Allies Playday, da kommt fuer 5 Stunden ne Freundin vorbei und die wollen ja dann alle beschaeftigt werden =)
Also wuenscht mir Glueck!!

Gruesschen,
Linni

Montag, 31. August 2009

Drei Wochen...

...ich kanns noch gar nicht glauben!!
Die drei Wochen vergiengen wie im Flug! Und heute war auch noch der erste Tag, an dem ich komplett alleine mit den Kindern war. Kasia ist gestern abgeflogen und jetzt liegt die ganze Verantwortung bei mir.

Der Tag war total anstrengend. Die Kinder haben erstmal so richtig ausgetestet, was sie so bei mir machen koennen, deswegen gabs heut euch schon das erste Timeout fuer Allie und Joe musste auch feststellen, dass er nicht alles mit mir machen kann.

Es ging um die Mathehausaufgaben, die er fuer die Ferien bekommen hat und die muessen bis naechste Woche fertig sein. Und wie das ja so ist, hat man keine Lust auf Hausaufgaben,vor allem Mathe =) ich kenn das ja.

Folglich haben wir ne Dreiviertelstunde gebraucht, um 5 Aufaben zu rechnen, weil er mich dauernd ignoriert hat und dann was anderes angefangen hat blablabla..
auf jeden Fall haben wir die restlichen 15 Aufaben innerhalb von 15 Minuten geschafft, nachdem ich mir mal ordentlich Gehoer verschafft habe =)
Und der Tag war auf einmal auch viel besser und ich musste nicht immer alles 5000mal sagen.

Ich hab heute morgen sogar schon das Abendessen gekocht (bei Amerikanern muss das Abendessen nie frisch sein, sondern dann gemacht werden, wenn man Zeit hat und abends dann nur aufwaermen!) und es war "delicious" wie Cathy gesagt hat =)
Es gab Fleischbaellchen mit Nudeln und Tomatensosse, also nich allzu schwer =)

Ausserdem war ich heute das erste Mal alleine einkaufen mit den Kindern und ich habs sogar gut gemeistert!! Hab alles bekommen, was ich wollte und auch noch 13$ dabei gespart!
Und mit den Kindern hats auch geklappt und ich hab nur insgesammt eineinhalb Stunden gebraucht. Wir mussten aber auch hinlaufen, weil ich ja noch kein Auto fahren darf...
Morgen kommt Mr Ped und er uebt dann mit mir fahren.. Wenn ich da dann zu unsicher bin oder irgendwas falssch mach, muss ich nochmal Fahrstunden in ner Fahrschule nehmen.. ich hoff mal, soweit kommts nicht. Ich will endlich mit dem coolen neuen Auto fahren!

Morgen hab ich dann mal wieder nen Tag frei, vielleicht geh ich dann mal einkaufen. Hab mir ja bis jetzt nur Schuhe gekauft und bin ja schon 3 Wochen hier!! =)
Hier sind uebrigens ein paar Bilder von meinem "Reich" =)

Mein kleines Zimmer...

...das Wohnzimmer und das Bad =)

Wie euch vielleicht auffaellt...nicht ganz soo aufgeraeumt, wie der Rest vom Haus =)